dukan-diät.net

Eine gute Diät sorgt für gesundes Abnehmen

Gesundes Abnehmen ist für viele übergewichtige Menschen sehr wichtig, da viele Personen dazu neigen, Fehler bei einer Diät zu machen und so den gefürchteten Jojo-Effekt erleben müssen. Es gibt für diätwillige Übergewichtige viele Arten von Diäten. Doch welche ist die richtige Diät für gesundes Abnehmen? Hierzu ein paar Tipps und Infos.

Worauf sollte beim Abnehmen geachtet werden und wo sind die Gefahren bei einer Radikaldiät?
Wichtig ist, dass der Körper mit einer Ernährungsumstellung dauerhaft gesund ernährt wird und nicht mit einer radikalen Diät gequält wird. Denn dies sorgt zwar dafür, dass die überflüssigen Kilos anfangs relativ schnell der Vergangenheit angehören. Doch der Körper stellt sich bald auf Sparflamme um und deshalb nimmt der Körper kaum noch etwas ab. Nicht wenige verfallen durch eine radikale Diät in eine Magersucht und können nicht mehr aufhören, kaum etwas zu sich zu nehmen.

Was ist mit gesundem Abnehmen gemeint?

Wie oben bereits erwähnt, sollte die Nahrungsumstellung langsam erfolgen. Wichtig ist, dass der Körper immer etwas zu verbrennen hat. Deshalb nutzt es nichts, kaum etwas zu essen, denn der Körper muss etwas zu tun haben, um Kalorien verbrennen zu können. Fett und Zucker sollten stark reduziert werden. Dafür sollten mindestens 5 Portionen Obst und Gemüse pro Tag auf dem Speiseplan stehen. Hierbei sollte allerdings beachtet werden, dass Trauben und Bananen nicht für eine Abnahme geeignet sind, da Trauben sehr viel Fruchtzucker und Bananen viele Kohlenhydrate beinhalten. Viele denken, Obst ist allgemein sehr gesund doch diese Obstsorten beweisen das Gegenteil. Gesundes abnehmen beginnt am Tag, an dem gesunde Kost gegessen wird.

Welche Diäten gibt es außer der Ernährungsumstellung?

Gesundes Abnehmen ist für viele übergewichtige Menschen sehr wichtig.

Gesundes Abnehmen ist für viele übergewichtige Menschen sehr wichtig.

Die Dukan Diät wird immer beliebter. Doch gewährleistet sie auch gesundes Abnehmen? Die Diät basiert darauf, dass wenig Kohlenhydrate, dafür aber viel Eiweiß zu sich genommen werden soll. Und genau da ist das Problem. Wer nierenkrank ist oder Gicht hat, kann durch die vermehrte Eiweißaufnahme das Krankheitsbild verschlimmern. Wer gesund ist, sollte darauf achten, mindestens zwei Liter am Tag zu trinken, da sich durch die vermehrte Eiweißaufnahme Harnsäure und weitere giftige Stoffwechselprodukte sonst im Körper einlagern können. Hier ist gesundes Abnehmen nicht mehr sicher.

Die Almased Diät erfordert Durchhaltevermögen. Wer wirklich abnehmen möchte, kann mithilfe des Almased Pulvers bald schnelle Erfolge erzielen. Die Anwendung ist ganz einfach. Entweder zwei oder drei Mahlzeiten durch das Almased Pulver ersetzen. Dieses mit Wasser oder Milch anrühren. Dazu sollten Magnesium und Lachsölkapseln eingenommen werden.

Kohlsuppe soll auch helfen, doch ist diese Diät sehr eintönig und kostet einiges an Überwindung.

Abnehmen im Schlaf ist wohl die beste Diät, um gesundes Abnehmen zu gewährleisten. Morgens gibt es nur Kohlenhydrate und kein Eiweiß, nachmittags wird beides kombiniert und abends gibt es nur Eiweiß.

So wird der Stoffwechsel über Nacht angeregt.