dukan-diät.net

Die Dukan Diät

Unzählige Diäten werden den „Abnehmwilligen“ angeboten, wobei das Konzept der aus Frankreich kommenden Dukan Diät vor allen Dingen Menschen die gern Fisch und Fleisch essen, bei der erfolgreichen Gewichtsreduzierung helfen kann. Die Dukan Diät basiert auf einer einseitigen Ernährungsmethode, bei der der Verzehr von tierischen Produkten im Vordergrund steht.

Das bedeutet, dass während dieser Diät eine Umstellung der Ernährung auf eiweiß- und proteinreiche Kost erfolgen muss, wobei Kohlenhydrate und Fette möglichst gemieden werden müssen. Diese Umstellung der Ernährung in Verbindung mit genügend Bewegung und einer Trinkmenge von mindestens zwei Liter Wasser oder ungesüßtem Tee am Tag, bewirkt eine relativ schnelle Gewichtsabnahme.

Vorteile der Dukan Diät

Zu einem der wichtigsten Vorteile der Dukan Diät gehört, das vergleichbar wie bei einer Diät mit Kohlsuppe nicht gehungert werden muss. Dadurch, das Fleisch und Fisch in den unterschiedlichsten Varianten zubereitet in jeder beliebigen Menge gegessen werden darf, ist ein Sättigungsgefühl ständig vorhanden.

Dennoch macht sich bereits in der ersten Phase dieser Diät ein deutlicher Gewichtsverlust bemerkbar, was das „Durchhalten“ positiv beeinflusst. Dadurch wird zusätzlich auch die psychologische Seite übergewichtiger Menschen positiv beeinflusst, denn bei dem „Kampf gegen zu viele Kilos“ sollen relativ schnell erste Erfolge zu verzeichnen sein.

Ein weiterer Vorteil der Dukan Diät besteht darin, dass ein aufwendiges Kalorienzählen vollkommen entfällt. Von den erlaubten Lebensmitteln darf jede beliebige Menge gegessen werden, ohne das deshalb eine Mahlzeit eingespart werden muss. Anders als bei anderen Diäten, zum Beispiel einer Diät mit dem Eiweißshake Almased, müssen während dieser Diät keine Nahrungsergänzungsmittel oder chemische Austauschmahlzeiten konsumiert werden. Auch wenn die Dukan Diät nicht mit Versprechungen wie „Abnehmen im Schlaf“ beworben wird, verspricht diese Diät doch ein gesundes Abnehmen über vier Phasen, ohne den unerwünschten Jojo-Effekt.

Nachteile der Dukan Diät

Wo es Vorteile gibt, lassen sich natürlich auch Nachteile finden. So kann zum Beispiel die einseitige Ernährung zu folgendem führen:

  • erhöhte Reizbarkeit,
  • spürbares Nachlassen der Konzentrationsfähigkeit,
  • eine unerklärliche Antriebslosigkeit,
  • die erforderliche „Langzeitmotivation“ lässt nach,
  • unerwünschte Erhöhung der Cholesterin-Werte,
  • mögliche Stoffwechselschäden durch zu geringe Trinkmengen und
  • die erforderliche monatelange Disziplin wird als psychisch belastend empfunden.

Trotz dieser Nachteile stellt die Dukan Diät eine reelle Möglichkeit dar, gesund und vor allen Dingen dauerhaft das Körpergewicht zu reduzieren. Werden die vier Phasen des Diätplanes eingehalten, können sogar extrem übergewichtige Menschen ihr Idealgewicht erreichen und auf Dauer halten.